Badehaus Goor in Lauterbach
Badehaus Goor in Lauterbach

Nahe der Weißen Stadt Putbus befindet sich das Badehaus Goor. Einst war es die erste offizielle Kureinrichtung Pommerns. Tipp: genießen Sie den schönen Ausblick auf die nahegelegene Insel Vilm und den Hafen von Lauterbach.

Rügener Bäderbahn Rasender Roland
Rügener Bäderbahn Rasender Roland

Den Südosten der Insel Rügen entdecken kann man mit mäßigem Tempo und dem Rasenden Roland. Er verkehrt zwischen der Mole Lauterbach und dem Ostseebad Göhren. Tipp: Während der Großen Rügenrundfahrt haben Sie Gelegenheit, den Komfort der Rügener Bäderbahn zwischen Binz und Sellin zu testen.

Pfarrkirche Altenkirchen
Pfarrkirche Altenkirchen

Eine der ältesten Kirch Rügens ist die Pfarrkirche in Altenkirchen. Da die Kirche schon 99 Jahre vor der Ortsgründung geweiht wurde, ist klar, warum der Ort seinen Namen trägt.

Badehaus Goor in Lauterbach
Badehaus Goor in Lauterbach

Nahe der Weißen Stadt Putbus befindet sich das Badehaus Goor. Einst war es die erste offizielle Kureinrichtung Pommerns. Tipp: genießen Sie den schönen Ausblick auf die nahegelegene Insel Vilm und den Hafen von Lauterbach.

1/7

Rügens Sehenswürdigkeiten allein erkunden

Möchten Sie während Ihres Urlaubs auf Rügen Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden, empfiehlt sich, diese nach Regionen auszuwählen. Eine Vorauswahl finden Sie weiter unten. Steuern Sie eine Ausflugsziele an und nehmen Sie sich Zeit für Sehenswertes. Versuchen Sie Rügen nicht im Sturm zu entdecken. Genießen Sie den Ausblick oder lassen Sie sich von der Schönheit faszinieren oder gar inspirieren.

Regionen der Insel Rügen wählen

Ruegenrundfahrt-Arkona.jpg

Arkona & Vitt

Flächendenkmal Arkona

Sehenswürdigkeiten: Leuchttürme Arkona, Marinepeilturm, Bunkeranlagen, Töpferhof, Kapelle Vitt, Hafen Vitt und Fischerdorf Vitt, Rügenhof Arkona

Urlaubstipp: Fahren Sie vom Parkplatz Putgarten mit der Arkonabahn oder Pferdekutsche nach Arkona oder Vitt. Wandern Sie am Hochufer ca. 1,5 km und genießen Sie den Ausblick.

Rundfahrt:

Große Rügenrundfahrt

herrenhaus-bohlendorf_edited.jpg

Herrenhäuser

Architektonische Highlights

Besonderes erleben: Besuchen Sie das Gutshaus Putgarten auf dem Rügenhof Arkona. Hier gibt es Rügentypische Produkte von Sanddorn bis Bernstein. Bei Wiek befindet sich das sehenswerte  Herrenhaus Bohlendorf. Genießen Sie die herrliche Allee zum Herrenhaus und das ländliche Hotel mit Gutspark. Mit dem Rad erreicht man Bohlendorf aus Richtung Breege, Wiek oder Fährhof.

Rundfahrt:

Herrenhäuser Nordrügen

Wiek-Kreidebruecke.jpg

Wiek

Kreidebrücke & Bodden

Sehenswürdigkeiten in Wiek: Im Hafen befindet sich die unter Denkmalschutz stehende Kreideverladebrücke, Kitesurfer im Wieker Bodden, Kirche St. Georg,

Empfehlungen für Radwege: führen entlang des Wieker Boddens über Bischofsdorf bis zur Wittower Fähre, Richtung Dranske u. Altenkirchen

Rundfahrt:

Herrenhäuser Nordrügen

strandhotel-dranske_edited.jpg

Dranske

Nationalpark, Surfen, Camping

Sehenswert: Dranske mit Blick nach Hiddensee, Führung über den Bug, Kreptitzer Heide,  Campingplatz u. Märchenwald Nonnevitz,

Wandertipp: Parken Sie auf dem ausgewiesenen Parkplatz nahe dem Bug Dranske und unternehmen Sie eine Strandwanderung Richtung Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft..

Tipp:

Nationalpark Vorpom. Boddenl.

luftbild-Breege-Schaabe_edited.jpg

Schaabe

Sandstrand & Bodden

Sehenswert: Die Nehrung Schaabe ist 7 km lang und ca. 1 km breit. Feinster Sandstrand lädt zum Sonnenbaden und der Bodden zum Wandern ein.

Urlaubstipps: Sonnenanbeter kommen am Ostseestrand auf ihre Kosten. FKK möglich. Auch Wandern oder Radfahren entlang des Boddens sind eine Empfehlung.

Rundfahrt:

Herrenhäuser Nordrügen

pfarrkirche-altenkirchen_edited.jpg

Altenkirchen

Geschichtliche Highlights

Geschichte entdecken: Alte Dorfkirche von 1215 mit Glockenturm, Kosegarten-Haus, Waffenkammer und Taufbrunnen. Hünengrab Nobbin aus der Jungsteinzeit.

Tipp für Radfahrer: Unternehmen Sie von Juliusruh nach Vitt - Arkona eine Radtour entlang der Steilküste der Tromper Wiek. Auto am OA Juliusruh abstellen und den Fahrradweg nutzen.

Rundfahrt:

Große Rügenrundfahrt

breege-hafen_edited.jpg

Breege-Juliusruh

Fischerdorf & Seebad

Sehenswert: Hafen Breege, Reederei Kipp mit Ausflügen nach Hiddensee und Ralswiek, Kapitänshäuser, Breeger Bodden, Seebad und Strand Juliusruh

Tipp für Segelfreunde: Die Segelschule Mola in Breege bietet Segelkurse an. Segeln im Großen Jasmunder Bodden Richtung Lietzow, Ralswiek, Hiddensee oder Ostsee macht Spaß.

Breege erleben:

Herrenhäuser Nordrügen

Halbinsel Wittow - Sehenswürdigkeiten erkunden

 
 

Die Top-Sehenswürdigkeit auf der Halbinsel Jasmund ist der Königsstuhl im Jasmund Nationalpark. Bis Juni 2021 konnten Besucher des Nationalpark-Zentrums Königsstuhl den berühmtesten Kreidefelsen direkt betreten. Am 18. Juni 2021 begannen die Vorbereitungen für den Bau des Königsweges, einer Hängekonstruktion über dem Kreidemassiv.

Somit entsteht eine schwebende und barrierefrei Aussichtsplattform. Hintergrund für das aufwendige Bauprojekt ist der Erhalt und sichere Zugang von Deutschlands höchstem Kreidefelsen. Denn nicht nur der Königsstuhl selbst, sondern auch sein vorgelagertes Großsteingrab, dass man überqueren musste, um auf die Aussicht zu gelangen, waren Jahrtausende alten Verwerfungen ausgesetzt. 

So wird sichergestellt, dass Urlauber und Einheimische auch zukünftig den genialen Ausblick über dem Königsstuhl genießen können. Für weitere Informationen klicken Sie einfach auf den Link in der Rubrik "Nationalparkzentrum".

Jasmund - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

kreidefelsen-koenigsstuhl_edited.jpg

Königsstuhl

Aussicht & Nationalparkzentrum

Sehenswert: Wahrzeichen Nr. 1 der Insel Rügen, Aussicht kann ab 2021 nicht mehr betreten werden. Von Victoriasicht am besten zu fotografieren.

Rundfahrt:

Große Rügenrundfahrt

stadthafen-sassnitz.jpg

Stadthafen Sassnitz

Fischerei & Tourismus

Sehenswert: Mole, Fischkutter, Hafen-gelände, lecker Fischbrötchen, Cafés, Ausblick am Lotsenturm, Promenade, Parkhaus empfohlen

Kulinarische Empfehlungen: 

Rundfahrt:

Große Rügenrundfahrt

glowe-luftbild.jpg

Erholungsort Glowe 

Zwischen Schaabe und Weddeort

Sehenswert: 7 km Nehrung Schaabe mit Sandstrand und Bodden. Kurplatz und Ostseeperle. Strandpromenade. Kurpark mit Tierskulpturen. Hafen.

 

Natur: Naturstrand. Steilküste. Naturschutzgebiet Spyckerscher See und Mittelsee. Weddeort mit 2 Baggerseen und Anglerhafen

Zusatzinfos:

Gastronomie & Freizeitangebote

Feuersteinfelder-Mukran-Ruegen_edited.jp

Feuersteinfelder

Bizarr und schön

Sehenswert: Feuersteine, Heidekraut, Sträucher, ausgedehnte Fläche zum Wandern, Wasserbüffel, zu Fuß vom Parkplatz Ausgang Neu-Mukran erreichb

Rundfahrt:

Große Rügenrundfahrt

nationalparkzentrum-koenigsstuhl.jpg

Nationalpark-Zentrum

Königsstuhl & Museum

Sehenswert: Eintritt zur Ausstellung und zum Königsstuhl. Entstehung von Kreide und Insel. Ganzjährig geöffnet. in Hagen parken. Wandern oder Busanreise.

Tipp:

Projekt

Königsweg

Baederarchitektur-Sassnitz.jpg

Sassnitz Altstadt

Bäderarchitektur, Cafés und Fossilien

Sehenswert: Bäderarchitektur, Markt vor Fürstenhof, enge Gassen, Fossilien in kleinen Läden kaufen, Seebrücke, Tierpark oberhalb der Altstadt

Köstlich genießen: Café im Strandhotel, Fürstenhof, Brasserie am Markt

Rundfahrt:

Kreideküsten- u. Stadtrundfahrt

Raps-Bobbin.jpg

Gemeinde Glowe 

Romantische Dörfer und Ausblicke

Ausflugsziele der Gemeinde Glowe:

Bobbin mit Aussicht vom Heidberg auf Binnengewässer, Hofladen und Kirche. 

Spycker mit Dinosaurierland, Schloss Spyker und  Hofladen "Wild & Rind"

Polchow mit idyllischer Lage am Großen Jasmunder Bodden, 2 Fischrestaurants und Café Samowar

Baldereck mit Hofladen

Zusatzinfos:

Sehenswürdigkeiten in Glowe

Gummanz-Kreidemuseum-Kreidebruch.jpg

Gummanz

Kreidemuseum und Gutshaus

Sehenswert: informatives und liebevoll gestaltetes Kreidemuseum. Kreidebruch. Kleiner Bruder vom Königsstuhl. Aussicht Rundweg. Gutshaus Neddesitz

Rundfahrt:

Herrenhäuser Nordrügen

fotomotiv-koenigsstuhl.jpg

Nationalpark

Nationalpark Jasmund

Sehenswert: Kreidefelsen - Fotomotive zwischen Sassnitz und Lohme. Buchenwald (Säulenwald). Rad- und Wanderwege. Wild, Vögel, alte Bäume

Tipp:

Nationalpark Jasmund

mukran-port_edited.jpg

Mukran Port

Wechselvolle Geschichte

Sehenswert: Fähranleger, Katamaran, Blick von der Brücke, Ausblick von Groß-Bäckerei u. Café Peters. Näheres zum Hafen während der Rügenrundfahrt

Tipp:

Von Rügen nach Ystad in Schweden

panoramahotel-lohme_edited.jpg

Lohme

Das erste Ostseebad der Insel Rügen

Sehenswert: Ausblick auf die Ostsee, Panoramahotel mit Terrasse und Wintergarten, Naturküste, Beginn des berühmten Kreidepanoramas, Marina, Café Niedlich auf dem Weg hinab zum Hafen, Villa Daheim mit exzellentem Essen, Ort mit Hanglage und Arkonablick

Rundfahrt:

Osteebäder-

Tour

 

Granitz - Sehenswertes von Prora bis Sellin

Die Granitz ist bei Touristen ein beliebtes Waldgebiet zum Wandern und Radfahren. Sie liegt genau zwischen den Ostseebädern Binz und Sellin. Auch an heißen Tagen kann man hier viele Spaziergänger in Richtung Schwarzer See oder Jagdschloss Granitz laufen sehen. 

Da Prora zur Gemeinde Binz gehört, führen wir den Ort unter der Region Granitz auf.

kdf-prora_edited.jpg

ehem. KdF-Bad Prora

Geschichte & Gegenwart erleben

Sehenswert: Koloss von Prora 2,5 km lang. Dokumentationszentrum (Block III). Strand. Ruinen in der Schmalen Heide. Kletterwald Binz-Prora am Block III.

Infos & Fotos:

Große Rügenrundfahrt

binz-muether-rettungsturm.jpg

Promenade Binz

Strand, Kultur, Cafés und Mode

Sehenswert: ehem. Rettungsturm des Architekt Müther. Modeboutique "dress and more". viele Cafés, Strandbars, Hotel am Meer, Dünenlandschaft, Promenade

Rundfahrt:

Große Rügenrundfahrt

jagdschloss-granitz_edited.jpg

Jagdschloss Granitz

Wandern & Aussicht genießen

Sehenswert: Jagdschloss Granitz mit der schönsten Aussicht der Insel Rügen. Zum Schloss mit dem Jagdschlossexpress, der Pferdekutsche oder zu Fuß

Tipp:

Turm-

Besichtigung

Seedorf-Hafen-Ruegen1.jpg

Seedorf

Hafen für Romantiker

Sehenswert: Schöner Hafen am nahe dem Greifswalder Bodden. Tolle Mischung aus alten und neuen Häusern. Ausgangspunkt für Segler, Wanderer und Radfahrer. Blick auf das Jagdschloss.

Rundfahrt:

Ostseebäder-

Tour

baumwipfelpfad-prora_edited.jpg

Naturerbe-Zentrum

Baumwipfelpfad & Ausstellung in Prora

Sehenswert: Der Baumwipfelpfad und das Naturerbe-Zentrum NERZ haben ganzjährig geöffnet. Bestaunen Sie den Buchenmischwald von oben.

Tipp:

Natur im NERZ Prora erleben

kurhaus-binz.jpg

Ortsmitte von Binz

Bäderarchitektur und das pralle Leben

Sehenswert: Bäderarchitektur, Kurhaus mit Theatersaal, Kurplatz mit Kultur und Festen, Hauptstraße, lecker ital. Eis, Seebrücke mit Schiffsverkehr

Tipp:

Infos zu Binz gibt

es am Infopoint

grosssteingrab-lancken-granitz_edited.jp

Granitz

Wandern & Geschichte erleben

Erlebenswert: Schwarzer See in der Granitz, Großsteingräber hinter Lancken-Granitz. Ort Lancken-Granitz, Hafenort Seedorf. Empfohlen ist eine Radtour.

Rundfahrt:

Ostseebäder-

Tour

seebruecke-sellin_1.jpg

Selliner Seebrücke

Schönste Seebrücke Rügens

Sehenswert: Seebrücke erreichbar am Nordstrand über die Wilhelmstraße. 80 Stufen oder Fahrstuhl führen vom Küstenwall abwärts. Tolle Architektur. Hochzeiten. Tauchgondel. Fisch, Cafés.

Rundfahrt:

Große

Rügenrundfahrt

oldtimer-museum-prora_1.jpg

Ausstellungen in Prora

Geschichte u. Geschichten

Sehenswert: Sandskulpturenausstellung am Block IV, neben.  Oldtimer-Museum, Prora-Zentrum (Jugendherberge), Galileo Wissenswelt (Ampel)

Tipps während:

Große Rügenrundfahrt

schmachter-see-binz1.jpg

Schmachter See

Rückzugsorte

Sehenswert: Binzer Hinterland: idyllisch und ruhig. Wanderung oder Fahrradtour empfohlen. Geschäfte und Restaurants. Brunnen. Park der Sinne

Rundfahrt:

Große Rügenrundfahrt

ruegener-baederbahn-rasender-roland.jpg

Rasender Roland

Rückzugsorte

Sehenswert: Binzer Hinterland: idyllisch und ruhig. Wanderung oder Fahrradtour empfohlen. Geschäfte und Restaurants. Brunnen. Park der Sinne

Rundfahrt:

Große Rügenrundfahrt

sellin-wilhelmstrasse.jpg

Ostseebad Sellin

Bäderarchitektur & Erholung

Urlaubstipps: Ausgangspunkt für Erkundungen ins Mönchgut oder nach Binz per Rad, Bus oder mit dem Rasenden Roland. Seepark Sellin. Süd- und Nordstrand. Aussicht am Cliff-Hotel

Rundfahrt:

Große

Rügenrundfahrt

 

Mönchgut - Ausflugsziele von Baabe bis Klein Zicker

Die Halbinsel Mönchgut war im 13. Jahrhundert der Grundbesitz der Mönche aus dem Kloster Eldena bei Greifswald. Der Mönchgraben nördlich von Baabe und das Mönchstor markieren die Grundstücksgrenzen des ehemaligen Klosters. Auch sonst steht die Halbinsel Mönchgut für jede Menge Geschichte und Kultur. Einen Einblick erhält man im Heimatmuseum und im Museumshof Göhren sowie im Schulmuseum Middelhagen. Das Pfarrwitwenhaus in Groß Zicker zeigt Kirchen-Geschichte.

tor-moenchgut_1.jpg

Ostseebad Baabe

Ort mir zwei Gesichtern

Sehenswert: Ostseebad mit Spalier entlang der Strandstraße. Strandpromenade mit Cafés und Imbisse. Kurpark mit Kurmuschel. Kabarett "Lachmöwe". Strand

Kulturtipp:

Kabarett

"Lachmöwe"

goehren-promenade-kurmuschel.jpg

Göhren Strand

Flaniermeilen

Sehenswert: Kurplatz mit Kurmuschel, Strandpromenade, Strand Seebrücke, Buskam (Gottesstein) ist der größte Findling Rügens. Er liegt in der Ostsee vor Göhren. Kleinbahn Rasender Roland.

Tipp für Wanderfreunde: Unternehmen Sie eine Strandwanderung nach Baabe und weiter zum Nordstrand von Sellin. Dort können Sie auf der Seebrücke verweilen.

Rundfahrt:

Ostseebäder-

Tour Rügen

mariendorf-kaffeetassenbaum_edited.jpg

Middelhagen

Die älteste Kneipe Rügens

Geschichtliche Einkehr: "Zur Linde" heißt die älteste Kneipe der Insel Rügen, an deren Stelle schon seit dem 13. Jhr. eigenes Bier durch Zisterziensermönche gebraut wurde.

Ausflugsziele: sind die Orte Mariendorf mit Café und Boddenblick und Lobbe mit seinen zahlreichen Restaurants sowie die Katharinenkirche von 1455. Genießen Sie romantische Ausblicke und Reethäuser.

Tour-Tipp:

Ostseebädertour auf Rügen

Faehre Moritzdorf_1.jpg

Baabe Bollwerk

Idyllisches Hinterland

Sehenswert: Ruderfähre zwischen Ostern und Oktober.  Moritzdorf. Ausflugsrestaurant "Moritzburg". Hafen Bollwerk: Schiffsabfahrten. Architektur Solthus. Tschutschu-Bahn.

Tipp:

Ostseebäder-

Tour

Lotsenturm Thiessow_edited.jpg

Ostseebad Thiessow

Weitblicke

Sehenswert: Südöstlichste Ostseebad Rügens. Unbedingt vom Lotsenturm die tolle Aussicht nach Göhren genießen. Am Hafen finden wöchentlich (Mai - Oktober) Rügen-Märkte statt. Camping. Klein Zicker.

Radtour-Empfehlungen: Von Thiessow unbedingt nach Klein Zicker radeln und Kitesurfer beobachten. Erkunden Sie  Groß Zicker, Gager und Göhren.

Tour-Tipp:

Ostseebädertour auf Rügen

goehren-museum_1.jpg

Göhren Ortsmitte

Geschichte u. Moderne

Sehenswert: Heimatmuseum und Museumshof in der Ortsmitte. modernisierte Ortsmitte. Schrägaufzug von der Ortsmitte herab zum Strand. Komödie Göhren.

Tipp:

Heimatmuseum

Göhren

Strandburg-Kleinbus-AltReddevitz.jpg

Alt Reddevitz

Der "Finger" auf der Landkarte Rügens

Sehenswert: Die Landzunge, die weit in den Greifswalder Bodden hineinragt und zwischen der Having und der Hagenschen Wiek liegt, eignet sich hervorragt für ausgedehnte Wanderungen und idyllische Ausblicke bis zur Hansestadt Greifswald.

Ausflugstipps: Die "Strandburg" mit Edel-Destillerie und der "Having Hof" mit lecker Essen sowie den Schafberg empfehlen wir.

Tour-Tipp:

Ostseebädertour auf Rügen

 

Westrügen und Insel Hiddensee

Im Westen der Insel findet man zwar nicht die "typischen" Sehenswürdigkeiten Rügen s, wie weiße Bäderarchitektur und Seebrücken. Aber der Autor ist sich sicher, das urige und herkömmliche Rügen erleben Sie genau hier. Kleine Fischerdörfer am Bodden auf Ummanz und Hiddensee sowie schier unendliche Felder fleißiger Landwirte, zeichnen die Region um Gingst und Schaprode aus. Genießen Sie die Idylle fernab von Touristenströmen und Hotspots..

hiddensee-leuchtturm_edited.jpg

Insel Hiddensee

Eiland ohne Autos

Anreise: mit dem Schiff von Schaprode (ganzjährig); saisonal von Wiek, Dranske, Breege und Stralsund.

Insel-Highlights:  Mit der Pferdekutsche, dem Inselbus oder per Rad nach Kloster, Gerhard Hauptmann: Friedhof und Museum, Heimatmuseum. Inselblick, Leuchtturm, Restaurant "Klausner", Weststrand, Boddenhäfen, Reethäuser, Vitte, Neuendorf, Boddenlandschaft

Ausflugstipps:

Insel
Hiddensee

bauer-lange_edited.jpg

Halbinsel Lieschow

Erlebnishöfe und Destille

Sehenswert: Die Erlebnishöfe von Bauer Lange und Kliewe (Mursewiek) bieten nicht nur kulinarische Köstlichkeiten, sondern auch Attraktionen zur Selbstbetätigung.

In Lieschow befindet sich auch die Erste Destillerie der Insel Rügen.

Tipp:

Bauer Langes Erlebnishof

schaprode-hafen.jpg

Schaprode

Tor nach Hiddensee

Sehenswürdigkeiten:  St. Johannes Kirche aus dem 13. Jhr., Fischerhäuser, Hafen mit ganzjährigen Abfahrten nach Hiddensee, Insel Öhe (privat), Rittergut Streu

Tipp für Rundfahrt:

Herrenhäuser

Nordrügen

ruegenpark-gingst.jpg

Gingst

Hauptort Westrügens

Sehenswert: sind der Marktplatz mit Jacobikirche, der Rügen-Park mit Fahrgeschäften für die Kleinen und Miniaturpark. Das Herrenhaus im benachbarten Kapelle ist ebenfalls sehenswert.

Tipp:

Ein Tag im

Rügenpark Gingst

ummanz.jpg

Insel Ummanz

Kranichinsel

Sehenswert: Genießen Sie eine Rundfahrt. Besuchen Sie die Kirche Waase, das gegenüber liegende Fischrestaurant, den Campingplatz Suhrendorf und die Kranich-Beobachtungsstation in Tankow.

Zusatzinfos:

Rügeninsel

Ummanz

 

Zentralrügen - Sehenswerte Ausflugsziele

bergen-amtsgericht-marienkirche_edited.jpg

Bergen auf Rügen

Altstadt, Rugard, Umland

Stadt-Highlights: älteste Kirche Rügens ist die Marienkirche mit Klosterhof und Ausstellung. Restaurierter Marktplatz mit Benedixhaus (Touristinfo) aus dem 16. Jhr., Rugard mit Ernst-Moritz-Arndt-Turm und Burgwall. Rugard Erlebniswelt mit Insel-Rodelbahn, Riesenrutsche, Minigolf, Waldbühne. Geburtshaus von Dr. Billroth. Nonnensee mit 5 km Rundweg und Natur- Beobachtungstürmen.

Tour-Tipp:

Große 

Rügenrundfahrt

schloss-ralswiek

Ralswiek

Störtebeker, Häfen und Schloss

Sehenswert:  und berühmt sind die Störtebeker Festspiele auf der Naturbühne Ralswiek. Sehenswert ist der Ort mit seinen Häfen, kleinen Häusern und seiner traumhaften Lage am Jasmunder Bodden. Majestätisch zeigt sich das Schloss Ralswiek oberhalb der Naturbühne und bekannt durch seine vorzügliche Gastronomie und den Landschaftspark.

Tipp:

Herrenhäuser
Nordrügen

schloss-lietzow-ruegen.jpg

Lietzow

Bodden, Steilküste, Herrenhäuser

Sehenswertes: Lietzower Damm mit Großem und Kleinem Jasmunder Bodden. Boddenstrand. Schloss Lietzow (privat) und Herrenhaus Semper (privat) und der angrenzende Park mit Krüppelbuchen und Wasserturm-"Ruine".

Empfehlungen zum Wandern: Auto auf dem Parkplatz vor dem Bahnübergang abstellen und entlang des Kleinen Jasmunder Boddens entweder Richtung Ralswiek (kurz Radweg, dann in den Wald) oder zu den Feuersteinfeldern von Mukran (über den Bahndamm und dann links) wandern.

Tour-Tipp:

Herrenhäuser

Nordrügen

gruemketurm-neuenkirchen_edited.jpg

Neuenkirchen

Marina, Kirche, Aussichtsturm

Sehenswert: sind die kleine Kirche von Neuenkirchen, der Hafen Vieregge und die Aussicht vom Grümbke-Turm auf Hoch Hilgor. Stralsund kann man von hier sehen.

Tipp:

Herrenhäuser
Nordrügen

halbinsel-pulitz_edited.jpg

Buschvitz & Pulitz

Ländliche Idylle

Sehenswert: sind die Orte Buschvitz und Stedar am Kleinen Jasmunder Bodden.

Natur erleben: Schon seit 1937 ist die Insel Pulitz ein Vogelschutzgebiet und ist heute zeitweise für die Öffentlichkeit gesperrt. Heute schützt man vor allem den Altwaldbestand und Ufergebiete.

Zusatzinformationen:

Naturschutz

Insel Pulitz

 

Sehenswürdigkeiten im Süden der Insel Rügen entdecken

altefaehr-hafen.jpg

Altefähr

Romantischer Hafenort

Highlights: Genießen Sie vom Hafen die Silhouette von Stralsund. St Nikolai Kirche. Traditionsschiff im Hafen. Mit dem Fahrrad einen Abstecher zum ehemaligen Kleinbahnhof unternehmen.

Tour-Tipp:

Gutshäuser im Süden von Rügen

Ernst-Moritz-Arndt-Geburtshaus

Garz

Gutshäuser & Idylle

Sehenswert: Neben der dörflichen Idylle der kleinsten und ältesten Stadt Rügens, sind der Burgwall, das Rathaus, das Ernst-Moritz-Arndt-Museum und die evangelische und katholische Kirche sehenswert.

Tour-Tipp:

Gutshäuser im Süden Rügens

pommernkate-rambin.jpg

Rambin

Rügenkaten & Inselbrauerei

Sehenswert: Kloster St. Jürgen.. historischer Ortskern, gotische Backsteinkirche, Heimatmuseum, Inselbrauerei, Pommernkaten

Anreise nach Rambin: Ab Stralsund Abzweig Altefähr nutzen. Aus Bergen in Samtens auf die alte B96 abfahren und Richtung Rambin fahren. Keine Abfahrt von B96n möglich.

Besuch während der:

Gutshäusertour

Südrügen

Puddemin-Hafen-Ruegen.jpg

Puddemin

Hafen an der Wiek

Sehenswert: sind die Ferienanlagen und der Seglerhafen in Puddemin. Nicht weit entfernt, befindet sich an der Puddeminer Wiek das Herrenhaus Ueselitz.

Tipp:

Gutshäuser im Süden Rügens

Gutshaus-Zicker-Zudar-Ruegen.jpg

Halbinsel Zudar

Gutshäuser & Idylle

Sehenswert: ist der südlichste Punkt und Strand an Palmer Ort. Gutshaus Zicker, Natur-Wanderung auf der Schoritzer Wiek, Glewitzer Fähre. St.-Laurentius-Kirche aus dem 14. Jhr.

Tipp:

Gutshäuser im Süden Rügens

Sehenswürdigkeiten im Süden der Insel Rügen entdecken

 

Rügenkarte

Die Sehenswürdigkeiten Rügens mit Guide erkunden